Sie müssen angemeldet sein, um dieses Video sehen zu können.

Registrieren

Sie besitzen bereits einen Account?

Login
digitalkonferenz-begruente-gebaeude

Digitalkonferenz Begrünte Gebäude

Dienstag, 6. Dezember 2022 | Virtual Online Event

Machbarkeiten, eine ganzheitliche Betrachtung. Im Spannungsfeld zwischen Wunsch und Realität

Begrünte Gebäude: Sie geben dem verdichteten Straßenraum einen neuen Anblick, sie steuern die Temperatur, säubern die Luft, nehmen den Lärm, sie geben Biodiversität und binden CO2.

Durch die Begrünung wird das Mikroklima von versiegelten und überhitzen Stadträumen verbessert. Schon heute wird die Fassadenbegrünung in einigen B Plänen festgeschrieben. Bei der Umsetzung gibt es aber immer wieder Herausforderungen beim Brandschutz. Oft wollen auch Investoren begrünte Fassaden, um der Taxonomie gerecht zu werden.

Was aber macht ein begrüntes Gebäude aus bautechnischer Sicht und auch aus wirtschaftlicher Sicht aus? Was braucht es für eine TGA, geht Low Tech und welche Pflanzen sind robust genug, um Hitze und Frost auszuhalten? Welche Traglast benötigt das Haus und warum gelten bei dieser Art von nachhaltigen Gebäuden wieder erhöhte Brandschutzauflagen? Kann ein Holzgebäude diese Ergänzungen vertragen, wo doch die Feuchtigkeit dort zuhause ist?

Die KOALITION für HOLZBAU widmet sich mit ausgewählten Experten diesem Spannungsfeld zwischen Wunsch und bezahlbarer Realität.

Panelisten

Programm

10:00 – 10:05

CET

Begrüßung

Sun Jensch

Koalition für Holzbau

10:05 – 10:25

CET

Begrünte Gebäude als strategische Immobilienentwicklung? Eine ganzheitliche Betrachtung

Henrik Diemann

Urbainity

10:25 – 10:45

CET

Effekte und bautechnische Herausforderungen begrünter Gebäude | Ist der Holzbau außen vor?

Jörg Finkbeiner

Partner und Partner Architekten

10:45 – 11:05

CET

Was ist, wenn der Laubbaum brennt | Brandschutz bei begrünten Gebäuden

Reinhard Eberl Pacan

brandschutz plus

11:05 – 11:30

CET

Drees & Sommer-Innovationsgebäude OWP12: Umsetzung und Betrieb. Auf was ist zu achten

Thomas Berner

Drees & Sommer

Kilian Lingen

CityArc

11:30 – 12:00

CET

Diskussion: Vom B Plan, der Wirtschaftlichkeit und den sonstigen Vorstellungen von nachhaltigen Gebäuden Romantik oder Realität?

Moderation: Jonas Haberkorn

Thomas Berner

Drees & Sommer

Henrik Diemann

Urbainity

Reinhard Eberl Pacan

brandschutz plus

Jörg Finkbeiner

Partner und Partner Architekten

Kilian Lingen

CityArc

Relevante Beiträge

Event Image

Mehr Solardächer: Photovoltaik Potenziale in Deutschland

Um effektive Strategien zur Erweiterung von Solaranlagen auf Dächern zu entwickeln, benötigen Eigentümer, Planer und kommunale Entscheidungsträger detaillierte Informationen über ... mehr lesen
Event Image

Waldzustand 2024: Keine Entwarnung trotz...

Der seit 1980 veröffentliche Waldzustandsbericht zeigt trotz eines feuchten Winters keine Entwarnung für deutsche Wälder. Vor allem Fichte, Buche und ... mehr lesen
Event Image

Klimarisiken für Real Assets

Mehr als 300.000 Adressen in Deutschland sind Stand 2024 von Hochwasser bedroht, vor allem Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz. Der Gesamtverband ... mehr lesen

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

Angemeldete Personen

Hannah Brief

abrdn Investments Deutschland

Florian Freutel

Vertiko

Heiko Landsiedel

GWGpro

Peter Küsters

GREENPASS

Jürgen Warmuth

Imveo Projektmanagement