Construction

Under Construction: Welche Prinzipien der Produktion kann man auf der Baustelle anwenden?

Montag, 5. Juli 2021 | Virtual Online Event

Trotz Mechanisierung und Vorfertigung sind Bauwerke noch weitgehend handwerklich geprägt. Sie werden auch gewöhnlich nicht bis in alle Details vorgeplant, sondern den ausführenden Personen überlassen. Zudem erschwert der Unikat-Charakter der Bauwerke das Erstellen einer einheitlichen Produktion.

Doch zur Steigerung der Wertschöpfung in der Bauwirtschaft ist neben Produktstandardisierung und Vorfertigung die industrielle Organisation aller Produktions- und Planungsprozesse entscheidend.

  • Können Gestaltungsprinzipien und Methoden der industriellen Produktionen ein Vorbild sein?
  • Kann die Projektabwicklung nach heutigen modernen industriellen Maßstäben gestaltet werden?
  • Wie gelingt die Umstellung auf der Baustelle konkret?

Diskussionsteilnehmer

Programm

08:00 – 08:05

CET

Begrüßung und kurze Themeneinführung

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

08:05 – 08:55

CET

Panel Diskussion

Dr. Lucas Winter

CONTAKT (Umdasch Group Ventures)

08:55 – 09:00

CET

Zusammenfassung und Ausblick

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

Zuschauer

Thomas Kuhl

Stadt Melle

Jo Riel

Isaria Projektentwicklungs GmbH

Nils Juncken

Kienbaum

Robert Muench

TÜV SÜD

Arne Rix

Drägerwerk AG