Work

Space & Workplace: Mehr Home, weniger Office?

Mittwoch, 24. November 2021 | Virtual Online Event

Wie sich Maßnahmen zur Flächenoptimierung für Unternehmen rechnen

Homeoffice ist während der COVID-19-Pandemie in vielen Unternehmen zum Normalfall geworden und ein Großteil der deutschen Arbeitnehmer will das Arbeiten von zuhause nicht mehr missen. Auch Arbeitgeber rechnen mittel- bis langfristig mit einem durchschnittlichen Anstieg der Homeoffice-Tage um 65 Prozent gegenüber dem Vorkrisen-Niveau. Als Resultat dieser Entwicklung könnten Unternehmen Büroflächen reduzieren und signifikante Einsparpotenziale realisieren. 

  • Doch wie siehen die Entwicklungen tatsächlich aus? Geht der Flächenbedarf zurück?
  • Welche Prognossen gibt es für 2022

Diskussionsteilnehmer

Programm

08:00 – 08:05

CET

Begrüßung und kurze Themeneinführung

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

08:05 – 08:55

CET

Panel Diskussion

Rita Marie Roland

PwC

08:55 – 09:00

CET

Zusammenfassung und Ausblick

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

Zuschauer

Stefan Teutsch

wtec GmbH

Omar Al Mamlouk

AXA Investment Managers

Nils Grote

if5 GmbH & Co. KG Beratungs- und Planungsunternehmen für Neue Arbeitswelten

André Bittner

KIT

Christine Kohlert

Drees & Sommer