Metropole Insights

Metropole Insights Mitteldeutschland: Silicon Saxony

Dienstag, 15. Juni 2021 | Virtual Online Event

Entstehung, Besonderheiten, aktuelle Projekte aus Industrie & Forschung sowie Umgang mit Materialengpässen und Fachkräftemangel

Jeder dritte in Europa produzierte Chip trägt den Aufdruck „Made in Saxony“. Die Region rund um Dresden hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Hotspot in Sachen Mikroelektronik und Informationstechnik entwickelt. In Anlehnung an das große Vorbild in den USA wird es "Silicon Saxony" genannt. Silicon Saxony ist Europas größter Mikroelektronik- / IKT-Standort und der fünftgrößte weltweit. 

Am 07. Juni eröffnete Bosch das neue Halbleiterwerk in Dresden mit mehr als einer Milliarde Euro Gesamtinvestition. Wir blicken auf Silicon Saxony, die Entstehung und Besonderheiten sowie aktuelle Projekte aus Industrie & Forschung. Wie geht die Region mit den aktuellen Materialengpässen um? Wie bindet man Fachkräfte langfristig? Was bedeutet das für Immobilienpreise bei Wohnen & Gewerbe?

Host: Jens-Peter Schulz

Diskussionsteilnehmer

Programm

10:00 – 10:05

CET

Begrüßung und kurze Themeneinführung

Jonas Haberkorn

BUILTWORLD

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

10:05 – 10:55

CET

Panel Diskussion

Frank Bösenberg

Silicon Saxony

Dr. Robert Franke

Landeshauptstadt Dresden

Jörg Recklies

Infineon Technologies

Jens - Peter Schulz

Dresdner.RE

10:55 – 11:00

CET

Zusammenfassung und Ausblick

Jonas Haberkorn

BUILTWORLD

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

Zuschauer

Maximilian Junge

Kontron AIS GmbH

Mike Kleinebecker

Siemens

Chris Lange

Coments

Dorina Peetz

Uponor

Celine Mayr

BUILTWORLD