BIM - Building Information Modeling

IPA und BIM - Wie digital kann man wirklich zusammenarbeiten?

Mittwoch, 4. September 2024 | Online Event

Integrierte Projektabwicklung (IPA) beschreibt eine Bauprojekt-Methode, die die Effizienz und Einbeziehung aller Beteiligten in allen Phasen der Konstruktion in den Mittelpunkt stellt. Sie verbindet Ideen aus der Praxis und Lean Construction. Ein wichtiger Bestandteil von IPA ist der Einsatz von digitalen Tools. Diese sollen einen reibungslosen Ablauf des Bauprojekts ermöglichen sowie die Kommunikation zwischen den einzelnen Beteiligten erleichtern. 
Die Kombination von IPA und BIM ermöglicht es, potenzielle Fehler und Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu beheben, was zu einer Optimierung der Projektkosten und -zeit führt. Darüber hinaus tragen diese Ansätze zu einer höheren Bauqualität und Nachhaltigkeit bei, indem sie eine detaillierte Planung und Simulation ermöglichen.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem kollaborativen Risikomanagement, bei dem Risiken frühzeitig identifiziert und gemeinsam bewältigt werden. Die Teilnehmer lernen durch praktische Anwendungen und Fallstudien, wie sie digitale Tools effektiv nutzen können, um ihre Projekte zu verbessern. 

Steigen Sie mit in die Diskussion ein und melden Sie sich kostenlos an.

 

Panelisten

Zu dieser Veranstaltung einladen

Angemeldete Personen

volker britsch

HAFNERS BÜRO

Natalie Dörfler

HeiQ RAS AG

Sven Oestermann

Caverion

Süleyman Tiryaki

Doktoring Consulting*DC

Sandra Pettenkofer

GWH