Sie müssen angemeldet sein, um dieses Video sehen zu können.

Registrieren

Sie besitzen bereits einen Account?

Login

Impact

Develop to Green: Braucht Europa eine neue Ordnung von Grund und Boden?

Freitag, 10. Juni 2022 | Virtual Online Event

Die notwendige Reform für Grundstücke & unseren Siedlungsraum?

Nach dem Erfolg unseres Panel "Muss Neubau verboten werden?" blicken wir in dieser Session auf die Rolle der Politik im Spannungsfeld von Regulierung <> Überregulierung 

  • Brauchen Länder in Europa eine neue Ordnung für Grundstücke?
  • Wie müssen Anpassungen im Flächen, Planungs- und Baurecht aussehen?
  • In wie weit helfen die ESG-Vorgaben der EU?
  • Welche Richtlinien, Gesetze oder Projekte gibt es bereits, die als Vorlage gelten können?
  • Mietendeckel und Mietspiegel, sind das die falschen Maßnahmen?

Panelisten

Programm

08:00 – 08:05

CET

Begrüßung

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

08:05 – 08:55

CET

Panel Discussion

Prof. Christoph M. Achammer

ATP architekten ingenieure

Gero Gosslar

Privatperson

Prof. Dr. Dirk Löhr

Hochschule Trier

Christoph Reschke

Hines

08:55 – 09:00

CET

Ausblick

Wolfgang Moderegger

BUILTWORLD

Relevante Beiträge

Event Image

Klimarisiken für Real Assets

Mehr als 300.000 Adressen in Deutschland sind Stand 2024 von Hochwasser bedroht, vor allem Sachsen, Thüringen und Rheinland-Pfalz. Der Gesamtverband ... mehr lesen
Event Image

Wirtschaft vs. Natur? Naturverantwortlichkeit im Fokus

In Kollaboration ist einer neuer Bericht zur den wichtigsten Offenlegungsstandards und Bewertungsmethoden von naturbezogenen Maßnahmen in der Wirtschaft veröffentlicht wurden: ... mehr lesen
Event Image

Heizkosten und CO2 Emissionen für Wohngebäude: Heiztechnik Vergleich 2024 - Ein Wunder?

Positive Kostenbilanz im Gebäudebestand über einen Zeitraum von 20 Jahren: Wärmepumpen kosten weniger als Heizen mit Gas, auch aufgrund zu ... mehr lesen