Benchmarking im Facility Management - Die Kunst des Vergleichens

Donnerstag, 7. November 2024 | Online Event

Optimierung durch Daten: Benchmarking-Strategien im Facility Management

Die Kunst des Vergleichens – die Kür im Bereich Benchmarking und Fokus unseres bevorstehenden Events. Ein methodischer Ansatz ermöglicht es, aussagekräftige Standards zu setzen und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Benchmarking Excellence erfordert ein starkes Fundament im Facility Management – und dieses Fundament besteht aus Daten! In diesem Event zeigen wir deshalb unter anderem, wie ein durchdachtes Datenmodell die Grundlage für die Entwicklung von Benchmarks bildet, Ausschreibungen beeinflusst und fundierte Vergabeentscheidungen ermöglicht.

Im Detail wird betrachtet, welche Daten für Ausschreibungen, den Gebäudebetrieb und die Betreiberverantwortung unverzichtbar sind. Dabei legen wir Wert darauf zu verstehen, in welcher Tiefe die Analyse erfolgen sollte und wie die benötigten Daten am effektivsten strukturiert werden können. Diese praxisnahen Einblicke werden Ihnen helfen, die Funktion von Daten im Benchmarking-Kontext besser zu verstehen und zielgerichtet sowie langfristig für Ihre spezifischen Anforderungen zu nutzen zu können.

Unsere erfahrenen Consultants, Frank Dönselmann, Julian Mann und Markus Wolf, werden ihr Wissen teilen. Mit ihrer umfangreichen Erfahrung in der Leitung internationaler Ausschreibungen können sie genau erläutern, welche Daten in welchem Stadium entscheidend sind. Die Veranstaltung bietet eine einzigartige Gelegenheit, Ihr Verständnis für die Grundlagen des Benchmarkings im Facility Management zu vertiefen und bewährte Praktiken aus erster Hand zu erfahren.

Panelisten

Zu dieser Veranstaltung einladen

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern

Angemeldete Personen

Jörg Jungedeitering

STRABAG PFS

Carolina Vale Rosa

Technische Universität München

Magda Nowak

BUILTWORLD

Katrin Müller

HIH Gruppe

Erika Morosov

ISFM - Institut für Site und Facility Management GmbH